fliegenfischen - News 2015-06-29T08:00:00Z &copy;2015 Jahr Top Special Verlag Jahr Top Special Verlag tag:fliegenfischen.de Das führende Magazin für Fliegenfischer. Hier finden Sie Tipps und Tricks, Berichte, News und Informationen rund ums Fliegenfischen. JTSV-Feedcreator http://www.fliegenfischen.de/content/header/logo.jpg Jahr Top Special Verlag fliegenfischen.de_news_2719 2015-06-29T08:00:00Z 2015-06-29T08:00:00Z News: „Hoden-Bier“ <div id="news_detail"><div class="content"><div class="ImgBoxLeft_180"><a href="http://www.fliegenfischen.de/news/detail.php?objectID=2719&amp;class=6" ><img src="http://www.fliegenfischen.de/__we_thumbs__/4658_5_Bier_walhoden.jpg" /></a><div class="details_180">Foto: &copy;</div></div><p><strong><p>Über kulinarische Bräuche lässt sich bekanntlich ja streiten, aber die isländische Brauerei Steðja hat jetzt eindeutig den Vogel abgeschossen. Das Saisonbier, das extra für das Winterfest Thorra-Blot hergestellt wurde, enthält Extrakte aus den geräucherten Hoden von Finnwalen. Und das morbide: das ist absolut legal dort.</p></strong></p>"Wir wollen mit unserem Produkt zu einer authentischen Thorri-Atmosphäre beitragen. Deshalb haben wir geräucherte Hoden von Walen benutzt, um das Bier zu aromatisieren", sagt Dagbjartur Arilíusson, einer der Inhaber der Brauerei dem örtlichen Portal Visir. Tierschutzorganisationen sind über das „Ho...[<a href="http://www.fliegenfischen.de/news/detail.php?objectID=2719&amp;class=6" >mehr</a>]</div></div> <p>Über kulinarische Bräuche lässt sich bekanntlich ja streiten, aber die isländische Brauerei Steðja hat jetzt eindeutig den Vogel abgeschossen. Das Saisonbier, das extra für das Winterfest Thorra-Blot hergestellt wurde, enthält Extrakte aus den geräucherten Hoden von Finnwalen. Und das morbide: das ist absolut legal dort.</p> <p>"Wir wollen mit unserem Produkt zu einer authentischen Thorri-Atmosphäre beitragen. Deshalb haben wir geräucherte Hoden von Walen benutzt, um das Bier zu aromatisieren", sagt Dagbjartur Arilíusson, einer der Inhaber der Brauerei dem örtlichen Portal Visir.</p> <p>Tierschutzorganisationen sind über das „Hoden-Bier“ empört und bezeichnen das Vorgehen als reine Marketing-Strategie, wobei mit einem möglichst markanten Körperteil der Finnwale Aufsehen erregt werden soll. Island ist weltweit das einzige Land, das kommerziell Finnwale jagt. Auch dieses Jahr dprften 154 Tiere gefangen werden. Dabei essen die Isländer selbst kaum Walfleisch. Die Finnwale gehen in den Export nach Japan. Dort wurde Walfleisch aus Island wegen Absatzproblemen an Hunde verfüttert.</p> Jahr Top Special Verlag fliegenfischen.de_news_2718 2015-06-22T08:00:00Z 2015-06-22T08:00:00Z News: Voll durchstarten <div id="news_detail"><div class="content"><div class="ImgBoxLeft_1"><a href="http://www.fliegenfischen.de/news/detail.php?objectID=2718&amp;class=6" ><img src="http://www.fliegenfischen.de/__we_thumbs__/4657_5_ttline.jpg" /></a><div class="details_180">Foto: &copy;</div></div><p><strong><p>Mit dem Wohnmobil durch Schweden und Norwegen findet immer mehr Liebhaber. Das hat gute Gründe. Erstens passt in ein Wohnmobil ordentlich was rein, und zweitens ist man unabhängig. Die Reederei TT-Line hat für die Saison 2015 ein tolles Angebot für alle Camper.</p></strong></p><p>Ab 159 Euro geht es von Travemünde nach Trelleborg und nach dem Urlaub auch zurück. Das Travemünde Return Ticket gilt für Wohnmobile bis neun Meter Länge auf den Tagesfahrten der Premium-Schiffe. Über neun Meter ist der Zuschlag um 50 Prozent reduziert.</p></div><div class="seperate"></div><div class="infobox"><h1>Infos</h1><div class="infobox_text"><p>Infos: <a href="http://www.ttline.com" target="_blank">www.ttline.com</a></p></div></div></div> <p>Mit dem Wohnmobil durch Schweden und Norwegen findet immer mehr Liebhaber. Das hat gute Gründe. Erstens passt in ein Wohnmobil ordentlich was rein, und zweitens ist man unabhängig. Die Reederei TT-Line hat für die Saison 2015 ein tolles Angebot für alle Camper.</p> <p>Ab 159 Euro geht es von Travemünde nach Trelleborg und nach dem Urlaub auch zurück. Das Travemünde Return Ticket gilt für Wohnmobile bis neun Meter Länge auf den Tagesfahrten der Premium-Schiffe. Ãœber neun Meter ist der Zuschlag um 50 Prozent reduziert.</p> Infos <p>Infos: <a href="http://www.ttline.com" target="_blank">www.ttline.com</a></p> Jahr Top Special Verlag fliegenfischen.de_news_2724 2015-06-19T08:04:00Z 2015-06-19T08:04:00Z News: Fischen in der Wüste <div id="news_detail"><div class="content"><div class="ImgBoxLeft_1"><a href="http://www.fliegenfischen.de/news/detail.php?objectID=2724&amp;class=6" ><img src="http://www.fliegenfischen.de/__we_thumbs__/4664_5_The_Mirage_hotel_2.jpg" /></a><div class="details_180">Foto: &copy;</div></div><p><strong><p>Als Stadt, die im wahrsten Sinne des Wortes vor 70 Jahren aus der Wüste gestampft wurde, hat Las Vegas inzwischen hunderte Millionen von Besucher angezogen. Gleichwohl sich die Stadt in ihrer Geschichte vor allem einen Ruf als Glücksspielmetropole, sowie mit wilden Partys und nächtlichen Unterhaltungsangeboten gemacht hat, so hat Las Vegas überraschenderweise noch mehr zu bieten als Casinos und Bars. Was wohl die wenigsten wissen: Die Stadt liegt überraschend nah an einigen der besten Angelstätten!</p></strong></p>Der Hauptort für alle Angelbegeisterte, die während ihres Las Vegas- Aufenthalts einen Tag mit dem Fischen verbringen möchten ist hierbei Lake Mead, ein 500 Fuß-tiefes Gewässer, welches nur 30 Meilen südöstlich des Stadtzentrums liegt. Im Wasser selbst lässt sich dann eine durchaus vielseitige Fauna...[<a href="http://www.fliegenfischen.de/news/detail.php?objectID=2724&amp;class=6" >mehr</a>]</div></div> <p>Als Stadt, die im wahrsten Sinne des Wortes vor 70 Jahren aus der Wüste gestampft wurde, hat Las Vegas inzwischen hunderte Millionen von Besucher angezogen. Gleichwohl sich die Stadt in ihrer Geschichte vor allem einen Ruf als Glücksspielmetropole, sowie mit wilden Partys und nächtlichen Unterhaltungsangeboten gemacht hat, so hat Las Vegas überraschenderweise noch mehr zu bieten als Casinos und Bars. Was wohl die wenigsten wissen: Die Stadt liegt überraschend nah an einigen der besten Angelstätten!</p> <p>Der Hauptort für alle Angelbegeisterte, die während ihres Las Vegas- Aufenthalts einen Tag mit dem Fischen verbringen möchten ist hierbei <a href="http://www.lasvegasfishingtours.com/" target="_blank">Lake Mead</a>, ein 500 Fuß-tiefes Gewässer, welches nur 30 Meilen südöstlich des Stadtzentrums liegt. Im Wasser selbst lässt sich dann eine durchaus vielseitige Fauna bestaunen: Blauer-Sonnenbarsch, amerikanischer Zander, verschiedene Barschsorten, Gabelwelse und Regenbogenforellen, um nur einige der hiesigen Arten zu nennen. Lake Mead ist ein künstliche angelegter See und weist eine beachtliche Gesamtlänge von 112 Meilen, bei einer Uferlänge von 550 Meilen, auf.</p> <p> </p> <p>Während die meisten Fischarten ein wahres Vergnügen beim Fangen bereiten, so gilt der Streifenbarsch als die anspruchsvollste Beute im Lake Mead. Mit einer riesigen Population an zwei bis drei Pfund schweren Fischen und nur ganz wenigen um die 40 Pfund Marke, geht es beim Streifenbarschangeln vor allem um die Quantität und nicht die Qualität. Allerdings ist es nur erlaubt bis zu 20 Fische dieser Art von einer Länge von 50cm oder mehr zu behalten. Der Tipp hierbei ist es einen Schattenplatz zu finden, die Angel zu werfen und abzuwarten – der Barsch wird von ganz alleine kommen!</p> <p> </p> <p>Natürlich bietet es sich an, wenn man schon einmal in Las Vegas, auch dem Glücksspiel ein kleines bisschen zu fröhnen. Eine gute Idee könnte es hierbei sein, bereits auf dem Hinflug einige Spiele auf <a href="http://de.spinpalace.com/" target="_blank">Seiten wie http://de.spinpalace.com</a> zu spielen, um bereits etwas Praxiserfahrung (und vielleicht auch etwas Kleingeld) zu sammeln. </p> <p> </p> <p>Hat man das Glücksspiel hinter sich gebracht, so ist es nicht nur Lake Mead, dem sich zum Angelvergnügen gewidmet werden kann. Beispielsweise gibt es eine ganze Reichweite an städtischen Parks mit großen Tümpeln, die sich hervorragend zum Angeln eignen und vor jeder Saison mit Welsen und Forellen aufgefüllt werden. Der See im Lorenzi Park, insgesamt über 10.000 Quadratmeter groß, ist hierbei komplett zugänglich und mit kleineren Fischarten besiedelt, während die größeren Gewässer im Sunset Park und Floyd Lamb Park Heimat deutlich größerer Populationen und Fischarten ist.</p> <p> </p> <p><a href="http://www.vegasfishing.com/HTML/LakeMeadFishingInfo.htm" target="_blank">Die Angelmöglichkeiten in Las Vegas</a> sind also deutlich besser, als man ursprünglich annehmen könnte und liefern somit eine ideale Abwechslung zu dem grellen Lichtern und Unterhaltungsshows der Stadt.   </p> Jahr Top Special Verlag fliegenfischen.de_news_2712 2015-06-15T08:00:00Z 2015-06-15T08:00:00Z News: Fahrstuhl für Fische <div id="news_detail"><div class="content"><div class="ImgBoxLeft_1"><a href="http://www.fliegenfischen.de/news/detail.php?objectID=2712&amp;class=6" ><img src="http://www.fliegenfischen.de/__we_thumbs__/4584_5_Fahrstuhl.jpg" /></a><div class="details_180">Foto: &copy;</div></div><p><strong><p>Die 2000 in Kraft getretene Europäische Wasserrahmenrichtlinie (EU-WRRL) verpflichtet alle Eigentümer von Gewässern, diese in einen guten Zustand zu bringen und Verschlechterungen zu verhindern. Einen der wichtigsten Aspekte bildet hierbei die Schaffung von Durchgängigkeit von Fließgewässern für Fische.</p> <p>&nbsp;</p></strong></p>Fischpässe und Umgehungsgewässer sind aufgrund örtlicher Gegebenheiten häufig schwer umzusetzen. Ein weiteres Hindernis stellen zu große Höhenunterschiede dar. Im Baldeneysee in Essen testet der Ruhrverband, ob ein Lift die Fische in die Höhe bringen könnte. Dabei schwimmen die Fische in eine Art R...[<a href="http://www.fliegenfischen.de/news/detail.php?objectID=2712&amp;class=6" >mehr</a>]</div></div> <p>Die 2000 in Kraft getretene Europäische Wasserrahmenrichtlinie (EU-WRRL) verpflichtet alle Eigentümer von Gewässern, diese in einen guten Zustand zu bringen und Verschlechterungen zu verhindern. Einen der wichtigsten Aspekte bildet hierbei die Schaffung von Durchgängigkeit von Fließgewässern für Fische.</p> <p>&nbsp;</p> <p>Fischpässe und Umgehungsgewässer sind aufgrund örtlicher Gegebenheiten häufig schwer umzusetzen. Ein weiteres Hindernis stellen zu große Höhenunterschiede dar.</p> <p>Im Baldeneysee in Essen testet der Ruhrverband, ob ein Lift die Fische in die Höhe bringen könnte. Dabei schwimmen die Fische in eine Art Reusenkorb mit einer Wasserwanne, die regelmäßig nach oben gefahren und dort wieder ausgeschüttet wird.</p> <p>Sollten die Tests erfolgreich sein, könnte der Fahrstuhl für Fische ab 2017 starten. Das <a href="http://www.ruhr-guide.de/">Land </a>unterstützt das Pilotprojekt mit knapp 250.000 Euro.</p> <p> </p> <p> </p> Jahr Top Special Verlag fliegenfischen.de_news_2711 2015-06-08T08:00:00Z 2015-06-08T08:00:00Z News: Tu Gutes und rede drüber <div id="news_detail"><div class="content"><div class="ImgBoxLeft_1"><a href="http://www.fliegenfischen.de/news/detail.php?objectID=2711&amp;class=6" ><img src="http://www.fliegenfischen.de/__we_thumbs__/3037_5_Patagonia.jpg" /></a><div class="details_180">Foto: &copy;</div></div><p><strong><p>Seit Jahrzenten setzt sich die Firma Patagonia für die Erhaltung unserer Umwelt ein. Die Unternehmensphilosophie lautet: „<em>Stelle das beste Produkt her, belaste die Umwelt dabei so wenig wie möglich und inspiriere andere Firmen, diesem Beispiel zu folgen und Lösungen zur aktuellen Umweltkrise zu finden</em>“.</p></strong></p>1972 bat Patagonia seine Kunden, beim Klettern keine Hartstahlhaken mehr zu verwenden – auch, wenn das ein finanzielles Risiko darstellte. Durch diese Kurskorrektur und das Eintreten für “Clean Climbing” wurde der Klettersport positiv beeinflusst. Heute setzt Patagonia auf Bio-Baumwolle, recyceltes...[<a href="http://www.fliegenfischen.de/news/detail.php?objectID=2711&amp;class=6" >mehr</a>]</div></div> <p>Seit Jahrzenten setzt sich die Firma Patagonia für die Erhaltung unserer Umwelt ein. Die Unternehmensphilosophie lautet: „<em>Stelle das beste Produkt her, belaste die Umwelt dabei so wenig wie möglich und inspiriere andere Firmen, diesem Beispiel zu folgen und Lösungen zur aktuellen Umweltkrise zu finden</em>“.</p> <p>1972 bat Patagonia seine Kunden, beim Klettern keine Hartstahlhaken mehr zu verwenden – auch, wenn das ein finanzielles Risiko darstellte. Durch diese Kurskorrektur und das Eintreten für “Clean Climbing” wurde der Klettersport positiv beeinflusst.</p> <p>Heute setzt Patagonia auf Bio-Baumwolle, recyceltes Polyester, Hanf etc. und versuchtdie Belastung von Mensch und Umwelt zu minimieren.</p> <p> </p> <p>Wie das Engagement im Detail aussieht, erfahren Sie im Internet unter:</p> <p><a href="http://www.patagonia.com/eu/deDE/essentials" target="_blank">http://www.patagonia.com/eu/deDE/essentials</a></p> <p> </p>