fliegenfischen - News 2014-09-15T08:00:00Z &copy;2014 Jahr Top Special Verlag Jahr Top Special Verlag tag:fliegenfischen.de Das führende Magazin für Fliegenfischer. Hier finden Sie Tipps und Tricks, Berichte, News und Informationen rund ums Fliegenfischen. JTSV-Feedcreator http://www.fliegenfischen.de/content/header/logo.jpg Jahr Top Special Verlag fliegenfischen.de_news_2631 2014-09-15T08:00:00Z 2014-09-15T08:00:00Z News: Weltweiter Schutz <div id="news_detail"><div class="content"><div class="ImgBoxLeft_180"><a href="http://www.fliegenfischen.de/news/detail.php?objectID=2631&amp;class=6" ><img src="http://www.fliegenfischen.de/__we_thumbs__/4487_5_Schwertfisch.jpg" /></a><div class="details_180">Foto: &copy;</div></div><p><strong><p>US Präsident Barack Obama hat ein Gesetz unterzeichnet, das die Einfuhr von Schwertfischen in die USA verbietet. Gemeint sind alle Marlin-Arten, Speer-Fisch und Segelfisch, ausgenommen ist der echte Schwertfisch (lat. Xiphias Gladius).</p></strong></p>Berufsfischerei auf Schwertfische gibt es in den USA nicht. Das Land ist aber der größte Importeur von Schwertfischen weltweit. Jährlich haben die USA 30.000 Schwertfische importiert. &nbsp; Das neue Gesetz ist ein riesiger Erfolg, betont Ken Hinman, Präsident der Vereinigung für Meeresschutz. Mar...[<a href="http://www.fliegenfischen.de/news/detail.php?objectID=2631&amp;class=6" >mehr</a>]</div></div> <p>US Präsident Barack Obama hat ein Gesetz unterzeichnet, das die Einfuhr von Schwertfischen in die USA verbietet. Gemeint sind alle Marlin-Arten, Speer-Fisch und Segelfisch, ausgenommen ist der echte Schwertfisch (lat. Xiphias Gladius).</p> <p>Berufsfischerei auf Schwertfische gibt es in den USA nicht. Das Land ist aber der größte Importeur von Schwertfischen weltweit. Jährlich haben die USA 30.000 Schwertfische importiert.</p> <p> </p> <p>Das neue Gesetz ist ein riesiger Erfolg, betont Ken Hinman, Präsident der Vereinigung für Meeresschutz. Marline, Segelfische und Speerfische kennen keine Ländergrenzen und wandern durch alle Ozeane des Planeten. Besserer Schutz in den USA bedeutet daher auch besseren Schutz weltweit.</p> <p> </p> <p>K.K.</p> Jahr Top Special Verlag fliegenfischen.de_news_2633 2014-09-12T08:00:00Z 2014-09-12T08:00:00Z News: Angebot bei Brinkhoff <div id="news_detail"><div class="content"><div class="ImgBoxLeft_1"><a href="http://www.fliegenfischen.de/news/detail.php?objectID=2633&amp;class=6" ><img src="http://www.fliegenfischen.de/__we_thumbs__/4568_5_Angebote-Sparfuchs-1.jpg" /></a><div class="details_180">Foto: &copy;</div></div><p><strong><p>Wer jetzt mit dem Gedanken spielt, sich eine Rute, Rolle und Schnur zuzulegen, könnte ja mal bei der Firam Brinkhoff reinschauen - dort erahteln Sie eine Powel Fliegenrute, MFC Rollen, Cortlandschnüre für 299 Euro.</p></strong></p>Eine Powell Rute, MFC Rolle und Cortland Schnur beliebiger Wahl, solange der Vorrat reicht.<br />Bitte das Ruten Modell und das Rollen Modell angeben, außerdem welche Schnur dazu kommen soll.<br />(Muss nicht zusammenpassen)<br />&nbsp;<br />http://www.brinkhoff.com/Angebote/Sparfuchsangebot-Nr-1-Ei...[<a href="http://www.fliegenfischen.de/news/detail.php?objectID=2633&amp;class=6" >mehr</a>]</div></div> <p>Wer jetzt mit dem Gedanken spielt, sich eine Rute, Rolle und Schnur zuzulegen, könnte ja mal bei der Firam Brinkhoff reinschauen - dort erahteln Sie eine Powel Fliegenrute, MFC Rollen, Cortlandschnüre für 299 Euro.</p> <p>Eine Powell Rute, MFC Rolle und Cortland Schnur beliebiger Wahl, solange der Vorrat reicht.<br />Bitte das Ruten Modell und das Rollen Modell angeben, außerdem welche Schnur dazu kommen soll.<br />(Muss nicht zusammenpassen)<br /> <br />http://<a href="http://www.brinkhoff.com/Angebote/Sparfuchsangebot-Nr-1-Eine-Rute-Rolle-und-Schnur.html" target="_blank">www.brinkhoff.com/Angebote/Sparfuchsangebot-Nr-1-Eine-Rute-Rolle-und-Schnur.html</a><br /> </p> Jahr Top Special Verlag fliegenfischen.de_news_2630 2014-09-09T08:00:00Z 2014-09-09T08:00:00Z News: Lachse wandern immer früher <div id="news_detail"><div class="content"><div class="ImgBoxLeft_1"><a href="http://www.fliegenfischen.de/news/detail.php?objectID=2630&amp;class=6" ><img src="http://www.fliegenfischen.de/__we_thumbs__/3661_5_Lachs.jpg" /></a><div class="details_180">Foto: &copy;</div></div><p><strong><p>50 Jahre lang, von 1961 bis 2010, haben norwegische Forscher 67 Lachsflüsse untersucht. Wann verlassen die jungen Lachse die Flüsse und wandern ab ins Meer, wollten die Forscher wissen?</p></strong></p>Die Abwanderung erreicht ihren Höhepunkt bei 10° Wassertemperatur. Dieser Zeitpunkt hat sich immer weiter Richtung Frühjahr verschoben. 2010 verließen die Junglachse den Fluss 12 Tage früher als 1961. Biologe Jan Henning L`Abèe –Lund sagt, das ist ein eindeutiges Ergebnis der Klima-Erwärmung. &nbsp...[<a href="http://www.fliegenfischen.de/news/detail.php?objectID=2630&amp;class=6" >mehr</a>]</div></div> <p>50 Jahre lang, von 1961 bis 2010, haben norwegische Forscher 67 Lachsflüsse untersucht. Wann verlassen die jungen Lachse die Flüsse und wandern ab ins Meer, wollten die Forscher wissen?</p> <p>Die Abwanderung erreicht ihren Höhepunkt bei 10° Wassertemperatur. Dieser Zeitpunkt hat sich immer weiter Richtung Frühjahr verschoben. 2010 verließen die Junglachse den Fluss 12 Tage früher als 1961. Biologe Jan Henning L`Abèe –Lund sagt, das ist ein eindeutiges Ergebnis der Klima-Erwärmung.</p> <p> </p> <p>K.K.</p> Jahr Top Special Verlag fliegenfischen.de_news_2629 2014-09-05T08:00:00Z 2014-09-05T08:00:00Z News: Für Fliegenbinder aus aller Welt <div id="news_detail"><div class="content"><div class="ImgBoxLeft_1"><a href="http://www.fliegenfischen.de/news/detail.php?objectID=2629&amp;class=6" ><img src="http://www.fliegenfischen.de/__we_thumbs__/4566_5_flytyingsymposium.jpg" /></a><div class="details_180">Foto: &copy;</div></div><p><strong><p>Das „Fly Tying Symposium“ in Somerset, New Jersey, USA, findet seit 23 Jahren statt. 2014 am 23./24. November ist es das erste Mal ein offener Wettbewerb für Teilnehmer aus der ganzen Welt, ob Amateure oder Profis, teilt Direktor Chuck Furimsky mit.</p></strong></p>Es gibt 2 Klassen: 1. Jugendliche unter 16, 2. Männer und Frauen. Die Sieger werden in der Zeitschrift „Fly Tyer Magazine“ vorgestellt. Es winkt außerdem ein Vertrag mit der Fa. Rainey`s Flies. Auskunft und Anmeldung: info@flyfishingshow.com. &nbsp; K.K....[<a href="http://www.fliegenfischen.de/news/detail.php?objectID=2629&amp;class=6" >mehr</a>]</div></div> <p>Das „Fly Tying Symposium“ in Somerset, New Jersey, USA, findet seit 23 Jahren statt. 2014 am 23./24. November ist es das erste Mal ein offener Wettbewerb für Teilnehmer aus der ganzen Welt, ob Amateure oder Profis, teilt Direktor Chuck Furimsky mit.</p> <p>Es gibt 2 Klassen: 1. Jugendliche unter 16, 2. Männer und Frauen.</p> <p>Die Sieger werden in der Zeitschrift „Fly Tyer Magazine“ vorgestellt. Es winkt außerdem ein Vertrag mit der Fa. Rainey`s Flies. Auskunft und Anmeldung: <a href="mailto:info@flyfishingshow.com">info@flyfishingshow.com</a>.</p> <p> </p> <p>K.K.</p> Jahr Top Special Verlag fliegenfischen.de_news_2628 2014-09-02T08:00:00Z 2014-09-02T08:00:00Z News: Verräterische Schuppen <div id="news_detail"><div class="content"><div class="ImgBoxLeft_1"><a href="http://www.fliegenfischen.de/news/detail.php?objectID=2628&amp;class=6" ><img src="http://www.fliegenfischen.de/__we_thumbs__/4565_5_Mefoschuppen.jpg" /></a><div class="details_180">Foto: &copy;</div></div><p><strong><p>Wo kommt eine Meerforelle her? Die Schuppen verraten es. Dänische Forscher arbeiten daran, eine genetische Landkarte der Meerforelle herzustellen. Sie sammeln Schuppen von im Meer gefangenen Meerforellen und speichern die Erbinformationen in einer Datenbank.</p></strong></p>Genauso verfährt man mit Schuppen von Meerforellen aus Flüssen. Bei einem Abgleich der genetischen Muster lässt sich genau feststellen, aus welchem Fluss die Meerforelle stammt. Man plant, in absehbarer Zeit die Genmuster für alle dänischen Flüsse komplett zu haben. &nbsp; K.K....[<a href="http://www.fliegenfischen.de/news/detail.php?objectID=2628&amp;class=6" >mehr</a>]</div></div> <p>Wo kommt eine Meerforelle her? Die Schuppen verraten es. Dänische Forscher arbeiten daran, eine genetische Landkarte der Meerforelle herzustellen. Sie sammeln Schuppen von im Meer gefangenen Meerforellen und speichern die Erbinformationen in einer Datenbank.</p> <p>Genauso verfährt man mit Schuppen von Meerforellen aus Flüssen. Bei einem Abgleich der genetischen Muster lässt sich genau feststellen, aus welchem Fluss die Meerforelle stammt. Man plant, in absehbarer Zeit die Genmuster für alle dänischen Flüsse komplett zu haben.</p> <p> </p> <p>K.K.</p> Jahr Top Special Verlag fliegenfischen.de_news_2627 2014-08-29T08:04:00Z 2014-08-29T08:04:00Z News: Rekord auf Kola <div id="news_detail"><div class="content"><div class="ImgBoxLeft_1"><a href="http://www.fliegenfischen.de/news/detail.php?objectID=2627&amp;class=6" ><img src="http://www.fliegenfischen.de/__we_thumbs__/4564_5_10609430_618802841568418_5862723693550898900_n.jpg" /></a><div class="details_180">Foto: &copy;</div></div><p><strong><p>Die russische Halbinsel Kola macht wieder mit kaum glaublichen Lachsfängen von sich reden. Vom Fluss Varzuga wurde ein neuer Rekord gemeldet. 10 Fliegenfischer fingen in 6 Tagen 485 Lachse.</p></strong></p><p>Ein Angler allein fing 86 Fische. Das gab es an der Varzuga noch nie.</p> <p>&nbsp;</p></div></div> <p>Die russische Halbinsel Kola macht wieder mit kaum glaublichen Lachsfängen von sich reden. Vom Fluss Varzuga wurde ein neuer Rekord gemeldet. 10 Fliegenfischer fingen in 6 Tagen 485 Lachse.</p> <p>Ein Angler allein fing 86 Fische. Das gab es an der Varzuga noch nie.</p> <p> </p> Jahr Top Special Verlag fliegenfischen.de_news_2626 2014-08-25T08:00:00Z 2014-08-25T08:00:00Z News: 2. Norddeutscher Fliegenfischertag - das Event an der Stör <div id="news_detail"><div class="content"><div class="ImgBoxLeft_1"><a href="http://www.fliegenfischen.de/news/detail.php?objectID=2626&amp;class=6" ><img src="http://www.fliegenfischen.de/__we_thumbs__/4562_5_flyer.jpg" /></a><div class="details_180">Foto: &copy;</div></div><p><strong><p>Am Freitag, den 3. Oktober 2014 - findet zum zweiten Mal der 'Norddeutsche Fliegenfischertag - Das Event an der Stör (Schleswig-Holstein) statt.</p></strong></p>Ein Treffen, organisiert von interessierten Fliegenfischern und dem Team vom „The Magic of Flyfishing “ – Magazin für alle Fliegenfischer der nordischen Region und solche, die es noch werden wollen. Dabei stehen der gegenseitige Erfahrungsaustausch, die Kontaktpflege, fachliche Information und hochk...[<a href="http://www.fliegenfischen.de/news/detail.php?objectID=2626&amp;class=6" >mehr</a>]</div></div> <p>Am Freitag, den 3. Oktober 2014 - findet zum zweiten Mal der 'Norddeutsche Fliegenfischertag - Das Event an der Stör (Schleswig-Holstein) statt.</p> <p>Ein Treffen, organisiert von interessierten Fliegenfischern und dem Team vom „The Magic of Flyfishing “ – Magazin für alle Fliegenfischer der nordischen Region und solche, die es noch werden wollen. Dabei stehen der gegenseitige Erfahrungsaustausch, die Kontaktpflege, fachliche Information und hochkarätige Vorführungen im Vordergrund.</p> <p>Auf dem Gelände und in dem schönen, hellen und großen Festsaal des Gasthofs 'Zur Erholung' lassen wir es richtig krachen.</p> <p>Hier finden wir alles was das Fliegenfischerherz begehrt:<br />Die schöne Lokation direkt an der Stör bietet die Gelegenheit, Ruten und Material unter realen Bedingungen in einem großen norddeutschen Lachs- und Meerforellenfluß, der Stör, zu testen.<br />Das hat natürlich eine ganz andere Qualität als Würfe auf dem Rasen oder am Castingpool; hier erlebt man auch, wie sich eine Rute beispielsweise mit einer schweren Sinkschnur oder einem großen Streamer verhält.<br />Auf den Pontonstegen in der Stör, werden bekannte Werfer und Instruktoren wie Andre Scholz, Thomas Ellerbrock, Silja Longhurst und Lasse Karlson mit ihren Wurfvorführungen begeistern und stehen mit Rat und Tat zur Verfügung, sei es mit Tipps bei Wurfproblemen oder mit Wurfworkshops am Nachmittag.<br />Gerne kann das eigene Gerät mitgebracht werden und von den anwesenden Experten begutachten zu lassen ob Schnur und Rute zusammen passen.<br /> <br />Alle Werfer bieten auf dem 2. NFT auch Kurse am Nachmittag an !<br /> <br />Dirk Hakenberg von „Der Paddelfisch“ wird ein paar Kajaks mitbringen und zum testen zur Verfügung stellen, so daß auch diese Variante des Fliegenfischens vertreten ist.<br />In dem großen, hellen Festsaal mit Blick auf die Stör und das Umland, werden wir Einblicke in die Fliegenbindetechniken von<br /> <br />Ein Highlight ist sicherlich auch wieder das Fliegenbinden für Kinder , das dieses Mal unter dem Moto "From professionals for kids". Unter der Regie von wechselnden Profi Fliegenbindern, können die Kids auf dem Event das Fliegenbinden erlernen.<br /> <br />Die maßgeblichen Angelvereine an der Stör, der VdSA Kellinghusen e.V., der Angler-Verein "Forelle" e.V. Bad Bramstedt und der SAV-Itzehoe u.Umgegend - werden eingeladen uns eventuell auf eigenen Ständen über ihre Vereinsarbeit sowie dem Engagement für die Stör und ihre Zuflüße informieren.<br /> <br />Auch werden in diesen Räumlichkeiten verschiedene interessante Vorträge von Achim Stahl u. A. stattfinden.</p> <p>Die Veranstalter: "Wir haben auch wieder ein paar "handverlesene" Händler aus dem Norddeutschen Raum als Partner gewinnen können, Serious Flyfishing - Achim Stahl, Balticflyfisher, K&HD Fishing Supplies, Der Paddelfisch und Rolf Baginski - Fly Rods stellen unter anderem Testgerät zur Verfügung, so dass wir direkt am Wasser, unter Realbedingungen, die Ruten und Schnüre der verschiedenen Label und Hersteller direkt miteinander vergleichen können. Durch die Teilnahme von der Paddelfisch kann auch das ein oder andere SOT oder Angelkayak direkt auf der Stör getestet werden. Natürlich kann man auch das eine oder andere käuflich erwerben und hier und da ein "Schnäppchen“ machen.<br />Für das leibliche Wohl sorgt wieder das Team vom Gasthof 'Zur Erhohlung' die uns auch beim letzten Event auf das Beste versorgt haben.<br />Jede Eintrittskarte nimmt auch dieses Mal wieder automatisch an einer Verlosung am Schluss der Veranstaltung teil, bei der es wieder allerhand hochwertige Preise zu gewinnen gibt."<br /> <br />Das Programm wird bis zum Oktober noch weiter ausgebaut werden. Die bisher genannten Teilnehmer sind lediglich die ersten festen Zusagen.<br /> </p> Jahr Top Special Verlag fliegenfischen.de_news_2625 2014-08-22T08:00:00Z 2014-08-22T08:00:00Z News: Meerforelle und Lachse <div id="news_detail"><div class="content"><div class="ImgBoxLeft_1"><a href="http://www.fliegenfischen.de/news/detail.php?objectID=2625&amp;class=6" ><img src="http://www.fliegenfischen.de/__we_thumbs__/4561_5_KanstorfTitel.jpg" /></a><div class="details_180">Foto: &copy;</div></div><p><strong><p>Nachdem Lachs- und Meerforellenflüsse in Deutschland und Dänemark über Jahrzehnte kaum Bedeutung hatten, änderten sich die Verhältnisse während vergangener Jahre deutlich! Gerade Dänemark ist mittlerweile ein Land, in dem für einen äußerst günstigen Preis auf die begehrten Wandersalmoniden mit Erfolg gefischt werden kann. Ralf Kanstorf hat ein Buch darüber geschrieben - lesen Sie es! Lohnt sich!</p></strong></p>Dieses Buch ist ein wertvoller Wegweiser zu Gewässern, die zwar nicht die Wildheit norwegischer oder schottischer Lachs- und Meerforellenflüsse besitzen, aber dennoch atemberaubende Fischerei in naturbelassenen, ursprünglichen Auen bieten.<br /> <br /> Auch in Deutschland haben sich Bestände anadrom...[<a href="http://www.fliegenfischen.de/news/detail.php?objectID=2625&amp;class=6" >mehr</a>]</div></div> <p>Nachdem Lachs- und Meerforellenflüsse in Deutschland und Dänemark über Jahrzehnte kaum Bedeutung hatten, änderten sich die Verhältnisse während vergangener Jahre deutlich! Gerade Dänemark ist mittlerweile ein Land, in dem für einen äußerst günstigen Preis auf die begehrten Wandersalmoniden mit Erfolg gefischt werden kann. Ralf Kanstorf hat ein Buch darüber geschrieben - lesen Sie es! Lohnt sich!</p> <p>Dieses Buch ist ein wertvoller Wegweiser zu Gewässern, die zwar nicht die Wildheit norwegischer oder schottischer Lachs- und Meerforellenflüsse besitzen, aber dennoch atemberaubende Fischerei in naturbelassenen, ursprünglichen Auen bieten.<br /> <br /> Auch in Deutschland haben sich Bestände anadromer Lachsfische erheblich verbessert. So gibt es im Norden unserer Republik eine ordentliche Anzahl guter Flüsse, in denen wieder ansehnliche Aufstiege zu verzeichnen sind. Der Hamburger Physiotherapeut Ralf Karnstorf ist ein echter Kenner all dieser Gewässer. Als Fliegen- und Spinnfischer gibt er Tipps bezüglich angesagter Techniken und Taktiken, um an den betreffenden Auen erfolgreich zu sein. Ãœberdies erhalten Meerforellen- und Lachsangler Auskunft über Fangzahlen, den Erwerb von Gastkarten, sowie das Auffinden einer geeigneten Unterkunft.<br /> <br /> Das  Buch wird Meerforellen- und Lachsanglern helfen, eine spannende und erfolgreiche Fischerei zu erleben, die nur wenige Autostunden vom Heimatort entfernt liegt!</p> Buch-Infos <p>105 Seiten, Hardcover<strong><br /> </strong>ISBN: 978-3-9812206-6-7</p> <p>Preis: 18,90 Euro</p> <p>&nbsp;</p> <p><strong>Salmo Verlag Lingen GbR</strong></p> <p>Östliche Stadtflur 61<br /> D 49809 Lingen<br /> Tel.: + 49 (0) 591 / 80 73 766<br /> Tel.: + 49 (0) 591 / 29 20<br /> Fax: + 49 (0) 591 / 4198 <br /> <br /> E-Mail: <a href="mailto:info@salmoverlag.de">info@salmoverlag.de</a></p> Jahr Top Special Verlag fliegenfischen.de_news_2624 2014-08-19T08:00:00Z 2014-08-19T08:00:00Z News: Fliegen aus Afrika <div id="news_detail"><div class="content"><div class="ImgBoxLeft_1"><a href="http://www.fliegenfischen.de/news/detail.php?objectID=2624&amp;class=6" ><img src="http://www.fliegenfischen.de/__we_thumbs__/4560_5_afrika-fliegen.jpg" /></a><div class="details_180">Foto: &copy;</div></div><p><strong><p>Die Firma „Gone Fishing“ bindet ihre Fliegen in Kenia. In den letzten 12 Monaten stieg die Nachfrage nach Fliegen fürs Meer und für Forellen und Lachse rasant an. Die Firma verdoppelt daher ihre Produktion. In der neuen Anlage werden monatlich 18.000 Dutzend Fliegen gebunden.</p></strong></p>. In einem Trainings-Programm bildet die Firma neue Binder aus, darunter behinderte Jugendliche aus den Schulen der Umgebung, die gerne das Binden von Fliegen zu ihrem Beruf machen möchten. Besonders bewährt hat es sich, Kunden nach Kenia einzuladen, so dass sie ihre speziellen Wünsche persönlich mi...[<a href="http://www.fliegenfischen.de/news/detail.php?objectID=2624&amp;class=6" >mehr</a>]</div></div> <p>Die Firma „Gone Fishing“ bindet ihre Fliegen in Kenia. In den letzten 12 Monaten stieg die Nachfrage nach Fliegen fürs Meer und für Forellen und Lachse rasant an. Die Firma verdoppelt daher ihre Produktion. In der neuen Anlage werden monatlich 18.000 Dutzend Fliegen gebunden.</p> <p>. In einem Trainings-Programm bildet die Firma neue Binder aus, darunter behinderte Jugendliche aus den Schulen der Umgebung, die gerne das Binden von Fliegen zu ihrem Beruf machen möchten. Besonders bewährt hat es sich, Kunden nach Kenia einzuladen, so dass sie ihre speziellen Wünsche persönlich mit den Bindern besprechen können. Direktor Johnny Onslow betont, die Firma sei im Aufwind, trotz des zweifelhaften Rufes mancher Betriebe in Kenia.</p> <p>K.K.</p>